21.07.2019 Auswärtsspiel in Hannover

Nach drei Wochen Spielpause greifen die Lüneburg Razorbacks zurück in das Spielgeschehen ein. Beim einzigen Spiel der Verbandsliga Nord treffen die American Footballer der Lüneburger SV in Hannover auf die Stampeders. Das Hinspiel gewannen die Wildschweine auf heimischen Boden mit 20:0. Die Hannoveraner kommen mit Aufwind in ihr Heimspiel, da sie die zweite Vertretung der Lübeck Cougars vor Wochen Frist mit 14:09 in der Hansestadt besiegen konnte. Die Cougars 2 sind bislang das einzige Team mit einem Sieg gegen die Razorbacks.

„Wir gehen trotz Urlaubsphase gut vorbereitet in das Spiel, wissen aber um die Stärken der Stampeders“, mahnt Defensive Coordinator Johannes Feddern zur Vorsicht . Mit einem Auswärtssieg festige man den obersten Tabellenplatz und habe die besten Aussichten auch zum Saisonende der wesentliche Faktor zu sein, wenn es darum gehe, wer denn am Ende der Saison aufsteigen kann.

Football-aktuell.de