Empfindliche Niederlage 3:14 bei den Cougars II

Empfindliche Niederlage

Lübeck / Lüneburg. Die American Footballer der Lüneburger SV, die Lüneburg Razorbacks, kehrten mit einer empfindlichen Auswärtsniederlage aus Lübeck zurück. Bei dem 3:14, welches allerdings bereits der Halbzeitstand war, erzielte lediglich Otto-Ernst Rieck per Field Goal die einzigen Punkte. „Viele individuelle Fehler haben uns das Spiel gekostet, immerhin konnte die Defense nach der Pause keine weiteren Punkte zulassen“, betonte Defense Coordinator Johannes Feddern und sein Offense Coordinator Mark Düffert ergänzte: „Ich habe mit meiner Offense nicht annähernd das umsetzen können, wie vor zwei Wochen. Durch individuelle Fehler und teilweise Schwächen in der Konzentration wurden uns zurecht zwei TouchDown (TD) aberkannt und gute Ausgangspositionen durch Strafen wieder verspielt. Das muss am kommenden Sonntag anders werden.“